Eisenbahnwesen, Verkehrswirtschaft und Seilbahnen

5. Wiener Eisenbahnkolloquium

Infrastruktur und Betrieb innerstädtischer Bahnen

Städtische Bahnen bilden das Rückgrat des öffentlichen Personenverkehrs in vielen Agglomerationen. Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit sind dabei ihre besonderen Merkmale. Die Anpassungsfähigkeit an die unterschiedlichen Siedlungsstrukturen, die Weiterentwicklung der bisher bewährten Infrastrukturen sowie die Veränderung des Verkehrsmarktes mit seinen organisatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen waren die Themenschwerpunkte des 5. Wiener Eisenbahnkolloquiums.

 

Datum:8. - 9. März 2007
Ort: Wien
Adresse:

Palais Eschenbach

Eschenbachgasse 11, 1010 Wien

Kontakt: Dipl.-HTL-Ing. Karl Stanka

 

Vorträge (chronologisch geordnet)

2. Phase des Wiener U-Bahn Oberbaus
Wiener Linien, Günter Steinbauer

Einsatz von Masse-Feder-Systemen im innerstädtischen Bereich - Anforderungen, Auslegung und Wirksamkeit
FCP, Frank Maier, Fritz Kopf

Erfahrungen mit ausgeführten Lösungen zur Schwingungsisolation im Nahverkehr
Getzner Werkstoffe, Markus Tecklenburg

Weichensteuerung und Weichenantriebe - Erfahrungsbericht der Stadtwerke München
Stadwerke München, Müller

Die Glattalbahn - Konzeption, Planung und Umsetzung einer Stadtbahn im Agglomerationsgebiet von Zürich
Verkehrsbetriebe Glattalbahn, Hannes Schneebeli

Puntigam - Der erste Nahverkehrsknoten Graz
Gratzer Verkehrsbetriebe, Andreas Solymos

Betrieblich-wirtschaftliche Aspekte für die Straßenbahn in Berlin
Berliner Verkehrs Betriebe, Thomas Necker

Städtebauliche Aspekte bei der Konzeption der Infrastruktur
Stadt Wien/MA 19 - Architektur und Stadtgestaltung, Erich Petuelli

Haltestellengestaltung - Wiener Modell
Wiener Linien, Wolfgang Rollinger

Logistik- und Fahrzeugkonzeption für Güterstraßenbahnen
TU Wien - Institut für Eisenbahnwesen, Verkehrswirtschaft und Seilbahnen, Paul Steckler

GüterBim Wien
Tina Vienna, Vera Fochler

Das System der Cargo-Tram Dresden - Historie, erfahrungen und Übertragbarkeit
VCDB Verkehrsconsult, Thomas Flügge

Die Pöstlingbergbahn - Tradition mit neuen Aufgaben
Linz AG, Walther Rathberger

Generalsanierung und barrierefreier Umbau Verkehrsbauwerk Südtiroler Platz, ein Gemeinschaftsprojekt der ÖBB Infrastruktur Bau AG und Wiener Linien
ÖBB Bau AG, Judith Engel