Forschungsbereich für Eisenbahnwesen, Verkehrswirtschaft und Seilbahnen | Institut für Verkehrswissenschaften

Technische Universität Wien

ETR Austria

Die ETR (Eisenbahntechnische Rundschau) ist eine monatlich erscheinende Fachzeitschrift für alle Bereiche des Eisenbahnwesens. Vier mal jährlich (in den Monaten 03/ 06/ 09/ 12) ist die österreichsche Spezialausgabe "ETR-Austria" fester Bestandteil der jeweiligen ETR-Ausgabe. Diese widmet sich allen Österreich-affinen Themen, Neuheiten, Forschungen und Entwicklungen.

Die Redaktion der ETR-Austria liegt beim Forschungsbereich für Eisenbahnwesen, Verkehrswirtschaft und Seilbahnen der TU-Wien.

Die ETR-Austria beinhaltet aktuelle Kurzmeldungen und Berichte sowie zwei bis drei Fachartikel aus Österreich.

Nach Maßgabe der Kapazitäten besteht jederzeit die Möglichkeit Kurzmeldungen oder einen Fachartikel zur Veröffentlichung einzureichen. Diesbezüglich ist es erforderlich, nachstehende Anforderungen genau einzuhalten:

 

Einreichfristen:

Die Fachartikel und Kurzmeldungen sind spätestens bis zu den nachstehend angeführten Terminen bei der ETR-Austria Redaktion per Email einzureichen. Die beabsichtigte Veröffentlichung von Kurzmeldungen ist spätestens 14 Tage vor Einreichfrist der Redaktion per Email mitzuteilen.

 

Erscheinungsmonat    März           Juni       SeptemberDezember 
Fachartikel20.12.20.3.20.6.20.9.
Kurzmeldung15.1.15.4.15.7.15.10.

 

 

Formatvorlagen:

Bei der Erstellung von Beiträgen ist es erforderlich nachstehende Formatvorlagen genau einzuhalten. Bei nicht erfüllen der formalen Kriterien behält sich die Redaktion vor, die Schriftstücke zur entsprechenden Verbesserung an den oder die Autoren zurück zu reichen.

 

DateidownloadFachbeiträge (NEU ab 2014)

DateidownloadAutorenbogen (NEU ab 2014)

DateidownloadFachartikel

DateidownloadKurzberichte

DateidownloadEditorial

DateidownloadBericht

DateidownloadInterview

 

Einreichung:

Die Einreichung von Fachartikel oder Kurzberichten erfolgt ausschließlich in elektronischer Form per Email an die Redaktion der ETR-Austria. Um die Einreichung entsprechend berücksichtigen zu können, ist die Einhaltung der oben genannten Fristen und Formatvorlagen zwingende Voraussetzung. Sie sind gebeten, alle zum Beitrag gehörenden Dateien in einem ZIP-file zu übermitteln.

 

 

Redaktion der ETR-Austria:

Institut für Verkehrswissenschaften

Forschungsbereich für Eisenbahnwesen, Verkehrswirtschaft und Seilbahnen

TU-Wien

Karlsplatz 13/232

A-1040 Wien

 

Univ. Prof. DI Dr. techn. Norbert OSTERMANN

Univ.Ass. DI Dr. techn. Bernhard RÜGER

Für Anfragen steht die Redaktion jederzeit zur Verfügung.

 

 

ETR-Archiv:

ETR-Fachartikel, deren Erscheinungsdatum mindestens 6 Monate zurück liegt, sind im Archiv des Verlages als Volltext zum Download zur Verfügung gestellt. Zu allen Artikeln, deren Erscheinungsdatum weniger als 6 Monate zurück liegt, finden Sie an selbiger Stelle Kurzfassungen.

www.eiba.tuwien.ac.at