Eisenbahnwesen, Verkehrswirtschaft und Seilbahnen

17. Wiener Eisenbahnkolloquium

30 Jahre Hochleistungsbahnen in Österreich - Bilanz und Ausblick

Das Institut für Verkehrswissenschaften der TU Wien veranstaltet gemeinsam mit dem Österreichischen Verband für Elektrotechnik (OVE) und Eurailpress zum 17. Mal das „Wiener Eisenbahnkolloquium“. Das 17. Wiener Eisenbahnkolloquium steht unter dem Motto "30 Jahre Hochleistungsbahnen in Österreich - Bilanz und Ausblick".

 

DateidownloadProgrammfolder zum Herunterladen 



Tagungsprogramm

Helmut Hainitz Das Hochleistungsnetz - der lange Weg zur Bewusstseinsbildung ÖBB i.R.
FranzBauerProjekte für die HochleistungsbahnÖBB-Infrastruktur AG
Hans Wehr Rahmenbedingungen, Zielsetzungen und Grundsätze für die Planung des Hochleistungsstreckennetzes

Bernhard

Hubert

Deixler

Hager  

 

Projektmanagement und Project Cost Engineering für komplexe Infrastrukturvorhaben - Erfolgsfaktoren 

ÖBB-Infrastruktur AG

ÖBB-Infrastruktur AG

August  ZierlBetriebsführungssysteme für Hochleistungsstrecken Zierl Engineering Services GmbH

Manfred

 

Arndt

 

Modulare Sensortechnologien - Grundlagen einer zukunftsfähigen Checkpoint Strategie

voestalpine SIGNALING Siershahn Gmbh

Bernhard Rüger Effizienzsteigerung von Reisezügen durch geeignete InnenraumkonzepteTU Wien, Institut für Verkehrswissenschaften
Michael  Mach Der Fahrweg bei den ÖBB - Stand der Technik beim Bauen und Erhalten von Hochleistungsstrecken  ÖBB-Infrastruktur AG

Rainer

Krystof

Wenty

Wilczek

BIM im Bestand - Prozesssichere Fahrweg-Instandhaltung  Plasser & Theurer, Export von Baumaschinen GmbH

Dietmar

Walter

Maicz

Weilinger

Unverzichtbar: Innovative MesstechnikHottinger Baldwin Messtechnik GmbH

Michael     

Ostermann

Lärm als letzte Sünde des Hochleistungsverkehrs

TU Wien, Institut für Verkehrswissenschaften    

Roland Schuster Die Finanzierung des österreichischen Schienennetzes auf Grundlage des Zielnetzes Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, Sektion II, Abteilung Infra 1 
Werner  Pracherstorfer Regionalbahnen als Bindeglied zu den Hochleistungsbahnen in NÖ Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Gesamtverkehrsangelegenheiten
AndreasMatthäDie Zukunft der BahnÖBB-Holding AG

 

 

Podiumsdiskussion mit:

Vera Kessler Moderation
Manfred Gronalt Universität für Bodenkultur Wien 
Helmut  Hainitz ÖBB i.R.   
Georg-Michael Vavrovsky ÖBB Infrastruktur AG i.R.
Hans Wehr
Friedrich Zibuschka Zibuschka Regional Consulting OG

 

 

 

Informationen und Anmeldung

Datum

14. - 15. März 2019
Ort: Wien
Adresse: Technisches Museum Wien

Mariahilfer Straße 212; 1140 Wien

undefinedwww.tmw.at

Anmeldung:

www.ove.at/wek 
Kontakt: 

Dipl.-HTL-Ing. Karl Stanka